Donnerstag, 10. Juli 2014

Das gewünschte Kleidchen...

Tja, im Kindergarten gibt es eine Verkleidungskiste.
Mit Prinzessinkleidern - die meistens hart umkämpft sind, weil gerade alle Mädchen im Hort auf Prinzessinnenkram stehen, und da zieht mein Mini doch sehr oft den Kürzeren zwischen all den großen Mädels.

Und neulich dann das unvermeidliche: "Mama, bitte Zessi-Kleid nähn...biiiitteee..."
(Sie macht im Moment so lustige Wortkreationen, ich habe zum Beispiel "Sonnenpickel" statt Sommersprossen, und ein Brötchen ist ein "Bööörtich" während eine Gurke sich als "Döörke" bezeichnen lässt)

Oha, wenn Hunde und Kleinkinder so gucken wie sie in dem Moment, dann kann ich NICHTS abschlagen...

Meine einzige Bitte ans Kind war, doch bitte diesmal kein Rosa oder Lila auszusuchen.

Das prinzessinnenhafteste Kleid - vom Schnitt her - ist die Rosalie von Farbenmix.
Jaja, ich weiß, aber wir rutschen gerade erst in die rosalila-glitzer-Prinzessinnen-Schiene hinein, bis vorgestern waren wir noch Feuerwehrfrau und Drachentöter.

Aber demnächst komme ich wohl nicht um einen Zukauf herum ;-)


Und das ist das Ergebnis der gestrigen Nähaktion - während des zweiten Halbfinalspiels bin ich nähen gegangen und habe immer mal zwischendurch gelinst, das war mir einfach zu anstrengend - gibt es hier:

Von Vorne...
 Das Fotografieren war heute ein wenig schwieriger, sie mag das Kleid tatsächlich so gern, dass sie es nicht ausziehen mochte - trotzdem hatte Mausi keine Lust auf Fotos.
Einige wenige akzeptable hab ich aber schon.

Jaa...Tanzen und Drehen geht auch.
 Ein wenig groß ist das Kleid ja noch, deshalb hab ich ein zusätzliches Paar Snaps weiter oben auf den Trägern gesetzt.
Es wird nächstes Jahr "richtig" passen und ist jetzt eben ein langes Kleid.

Bindeschleife, Rüschen...was will Mausi mehr?

Und meine Tochter möchte - oh Überraschung! - noch genau so ein Kleid haben.
Farbe?
.
.
.
LILA.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen