Sonntag, 17. August 2014

Herzdame und Lugano

Hallo und guten Abend Ihr Lieben!

Na...so spät noch auf?

Fein! Dann kann ich schnell mal was zeigen und muss nicht bis morgen warten, weil...

Wir haben doch keine Zeit! Nö, echt nicht!

Darum rede ich jetzt einfach nicht mehr lange um den heissen Brei herum.

Hier sind in der letzten Zeit neben den tollen Probenähereien auch noch zwei schöne Sachen für die Kleiderschränke vom Tochterkind und Mutti -mir- entstanden.

Eine noch sommerlich gehaltene Herzdame nach dem wunderbaren Schnitt von Fred von SOHO (klick) habe ich aus einem Rest Lillestoff und einem unifarbenen Trigemastöffchen aus einer Putzlappenorder genäht.
Man kann sehen, dass mein Mäuschen Spaß am Fotografieren hatte ;-)


Selten genug passiert es, das man schon fast von einem Versehen sprechen kann - aber ich habe tatsächlich mal etwas für meinen eigenen Kleiderschrank zustande gebracht!
Aber dieses Teilchen ist schon auf den leider gefühlt direkt vor der Haustüre stehenden Herbst eingestellt, aus kuscheligem Sommersweat, oberschenkellang und mit angeschnittenem Schal, den man sich ganz besonders gut bei dramatischen Abgängen über die Schulter werfen kann *kicher*

Die Stoffempfehlung der Jacke "Lugano" von der Schnittquelle (klick) lautet eigentlich auf Strickstoffe und dünnen Walk - ich habe Sommersweat vernäht, und zwar die weiß-hellgrauen Blockstreifen von Lillestoff.
Wahrscheinlich werde ich noch ein Band auf der Schulter befestigen, wo der Schal durchgezogen werden kann, um ihn am Herunterrutschen zu hindern, aber ich bin trotzdem seeeehr zufrieden mit meiner Sweatjacke!

Oh...schon null Uhr...guten Morgen!
Und ich geh jetzt schlafen!

Gute Nacht!

Kommentare:

  1. Das ist ja ein süßes Kleid. Echt schön geworden.

    AntwortenLöschen
  2. Eine noch sommerlich gehaltene Herzdame nach dem wunderbaren Schnitt von Fred von ... kherzdame.blogspot.de

    AntwortenLöschen