Mittwoch, 5. November 2014

Wo ist der Sommer, wenn man ihn braucht? - oder: Ich hab jetzt auch einen Drehrock

Tja, so richtig sommerliche Temperaturen werden uns wohl leider nicht mehr ereilen...

Für den hoffentlich goldenen Herbst in den nächsten Tagen - und iiiirgendwann wird es ja auch wieder warm - kann ich es jetzt meiner Tochter gleich tun und Pirouetten drehen :-)

Dank Claudia von klecksMACS, die einfach so mal eben beschlossen hatte, aus dem Endless Summer Drehrock für die Mädels *klick* und *klick* auch einen tollen Rock für uns erwachsene Mädchen zu entwickeln kann ich mich nun ebenfalls Besitzerin eines tollen Endless Summer for ME nennen - und habe sogar ein wenig 50ies-Feeling dabei :-)
Liegt vielleicht am Stoff, aber ich stell es mir gerade so richtig toll mit Petticoat drunter vor...;-)

Und dann hat Claudia mich auch noch in ihr Stammteam geholt, und das nächste Projekt steht auch schon vor der Tür...einfach nur toll sag ich Euch!
Übrigens hat Claudia auch noch eine Präsenz außerhalb von Facebook, nämlich ihren Blog.
Auch hier informiert sie regelmäßig über allerlei Neues und dort findet Ihr auch noch einmal alle Probenähergebnisse des Kinder Endless Summer.

Ähm...aber nun wieder zum Thema:

Da ist er nun, der Endless Summer for ME!


Es gibt diesen Schnitt, der genau so toll fällt und schwingt wie der Kinderrock, in den Größen 32 -48.
Wie beim Endless Summer in der kleinen Ausgabe gibt es hier zwei Varianten, ich habe mich für die analog zum Kinderrock enthaltene Bündchenlösung entschieden - es gibt aber noch eine Variante mit einer Passe und seitlichem Reißverschluss, die auch sehr gut erklärt ist.
Gerade die Bündchenvariante ist recht einfach zu bewältigen und darum besonders für Anfänger gut geeignet.

Der Rock bietet außerdem durch die Fläche auch wieder viel Spielraum für individuelle Verzierungen.

In meinem Fall ist das Stoffmuster schon verspielt genug, darum ist er einfach "schlicht" geblieben mit einem kontrastfarbenen Bündchen und ebensolchem Saum.


Mit beiden Endless Summer Ebooks steht dem Mama-Tochter-Partnerlook nun nichts mehr im Wege, und wer nun direkt mal schauen möchte, wo es das zu kaufen gibt, der folgt dem Shoplink: DaWanda.

Und wo Ihr doch schon dabei seid und fleissig stöbert - lasst der lieben Claudia doch einen Daumen da!

Und weil ich es toll finde, dass es jetzt sogar eine eigene Linkparty für Probenähergebnisse gibt, schick ich meinen Rock auch dort vorbei: Outnow.

1 Kommentar: