Samstag, 3. Januar 2015

Frohes Neues...es gibt Neues!

Nach ein paar blogabstinenten Tagen melde ich mich mit den obligatorischen, nichts desto trotz aber genauso ernst und lieb gemeinten Neujahrsgrüßen im Blog zurück.

Habt Ihr die schokoladig-deftigen Feiertage und Sylvester auch gut überstanden?

Der Jahreswechsel ist klassischerweise die Zeit, in der man Vergangenes Revue passieren lässt, und ggf.  neue gute Vorsätze für das kommende Jahr fasst.

Ich finde solche Vorsätze zum Jahreswechsel sinnfrei, denn Änderungen kann man doch an jedem Tag des Jahres in Angriff nehmen.

Vielmehr habe ich mir vorgenommen, ein großes Projekt bis zum Jahresende durchzuziehen.
Ganze 365 Tage lang.

Um was es geht ist schnell erklärt: 365 Tage, 365 Sachen. Ich werde am Ende des Jahres 365 genähte Sachen gezeigt haben, alles was irgendwie mit Nadel und Faden zusammengefügt worden ist, zählt, und es ist egal ob Kleidung, Deko, Taschen, ob für mich oder für andere.
Das ist erstmal ne fiese Hausnummer, aber ich bin mir sicher das zu schaffen.
Schließlich ist das aber auch die Gelegenheit, mal die UFO-Kiste auszumisten.
Da lagern begonnene, aber unfertige Sachen schon seit teilweise Monaten...

Auf Facebook zeige ich wenn möglich jeden Tag ein Bild, und wenn ein Tag mal ohne gezeigte Näherei verstreicht, zahle ich einen Euro in mein Sparschwein.
Außerdem wird es jeden Samstag eine Wochencollage geben.
Der dort verwendete Hashtag #365sews_in2015 zeigt Euch beim Anklicken alle Beiträge zum Projekt, denn es machen noch viel mehr tolle Mädels diesen Irrsinn mit! 😉

Damit ich neben Facebook nicht noch diesen Blog hier täglich bombardieren muss, werde ich heute noch in der oberen Auswahl eine Seite zufügen, für mein "Projekt 2015", und dort ebenfalls Samstags die Wochencollage mit kleiner Erläuterung posten 😊

Also, dieser erste Beitrag ist vorerst bilderlos, die erste Samstagscollage kommt noch!
Und hier kommt auch schon die erste Collage:


Kommentare:

  1. ohh, da hast du dir aber etwas vorgenommen!!!!
    ich drücke dir die daumen, daß du das schaffst. für mich ist das nichts, denn ich brauche doch etwas länger zum nähen.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  2. ich wünsche dir natürlich auch ein wundervolles neues jahr!
    lach! ich weiß garnicht mehr, wem ich alles schon die wünsche geschrieben habe!

    AntwortenLöschen
  3. Hi Bini, na da hast Du dir ja was vorgenommen. Dann mal ran :-) !
    LG Mama

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein ambitioniertes Projekt, ich bin schon total gespannt, wie gut es klappen wird! Ich hätte wahrscheinlich nicht das Durchhaltevermögen, haha.
    Liebe Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen
  5. Dann drück ich mal die Daumen, dass du die Motivation behälst. Mir wäre das zuviel selbstgemachter Druck. Bin gespannt, was da so alles bei dir entsteht.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen