Donnerstag, 19. Februar 2015

Fräulein Edna gibt sich die Ehre - und mir erst! #8/15

Guten Morgen liebe Mädels!

Kennt Ihr das?
(Übrigens ist heute RUMS in der Woche 08/15, aber ich bin mir sicher - nicht EIN EINZIGES gezeigtes Teil bei RUMS ist wirklich nullachtfuffzehn :-) )

Ihr bewerbt Euch mal bei einer von den "Großen" wenn sie zum Probenähen aufrufen, rechnet Euch kaum Chancen aus, vergesst den Aufruf aber nicht und hibbelt tagelang auf eine Entscheidungsverkündung - und lest dann wahrhaftig Euren Namen??

Ist mir jetzt tatsächlich zum zweiten Mal in kurzer Zeit passiert, vor Weihnachten war es schaumzucker, und jetzt MaThila!

Oh was war ich doch aufgeregt - ich durfte dieses tolle Wickelshirt probenähen, auf welches ich doch so neugierig war!

Ja wie das dann so ist, wenn man sich auf etwas tierisch freut, schon alles zurechtgelegt hat, ein Teil fast fertig und zwei weitere zugeschnitten bzw. immerhin aufgezeichnet - die Gesundheit, wahlweise auch anderes, haut einem so richtig kräftig Knüppel zwischen die Beine. Nix mit aufstehen und weiternähen, zumindest nicht sofort.

Aus den für das Probenähen geplanten mindestens drei Teilen, ich wollte nämlich sowohl das Top, Shirt als auch das Kleid nähen - wurde gerade mal ein Shirt innerhalb des Probenähens, weil ich die meiste Zeit des Probenähens am Tropf im Krankenhaus hing. Mist.

Nach dem ersten und vor dem zweiten Krankenhausaufenthalt kurz danach hab ich gerade mal das Versäumen und Fotografieren des Shirts geschafft, bearbeitet und abgeschickt habe ich die Bilder dann schon vom Stick via Tablet vom Krankenhaus aus...

Ich will Euch noch schnell was zum Schnitt erzählen, denn das "Fräulein Edna" ist ein variantenreiches Ebook für ein ärmelloses Top, ein Shirt oder ein Kleid, mit angedeutetem Wickelteil oder kompletter rundherum Wickelung, verschiedenen Ärmellängen und Raffungsmöglichkeiten in Vorderteil und Rückenteil. Es beinhaltet auch eine Anleitung zur Anpassung auf die schwangere Figur :-)
Genäht werden kann Fräulein Edna in den Normalgrößen 32-48, ebenso in den Kurzgrößen 16-24 und den Langgrößen 64-96.
Die tollen Beispiele aus dem Probenähen könnt Ihr auf Facebook anschauen.

Das Ebook bekommt Ihr im Mathila-Shop, bei DaWanda und demnächst auch für alle im Ausland lebenden Kunden hier.

Mein eigenes "Fräulein Edna" habe ich mit dem angedeuteten Wickelteil genäht, aus dem tollen "Daisy" von Hamburger Liebe. Die Ärmel habe ich passend zum noch kühlen Winterwetter lang genäht, und im unteren Vorderteil eine Raffung angebracht.
Übrigens habe ich die Gunst der Stunde genutzt, und die Kurzgröße genäht, da ich ja sonst immer gut was in der Taille wegnehmen kann bei den meisten Schnitten - hier musste ich überhaupt nichts ändern, es sitzt prima!

Übrigens gibt Fräulein Edna auch ein prima Basicshirt ab, wenn man die Wickelteile weglässt! Und ist so fix genäht :-)

Wollt Ihr noch weiter zu RUMS? Hier entlang!

Kommentare:

  1. Hihi, das mit dem 0-8-15 ist mir gar nicht aufgefallen :D
    Deine Edna gefällt mir richtig gut :) So ein Schößchenoberteil steht auch noch auf meiner Liste. Die sind einfach so wunderbar figurschmeicheldn *g*
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. also das hier ist mit sicherheit nicht 08/15, sieht richtig toll aus
    lg heike

    AntwortenLöschen
  3. Richtig schön :) Schmeichelt dir gut, das Schößchen!

    AntwortenLöschen
  4. Hi Bini,
    Wunderschön ! Solch ein Shirt /Bluse mit Schößchen hatte ich vor ca. 30 Jahren auch oft an :-)).
    Sieht toll aus, und kommt nie aus der Mode.
    LG Mama

    AntwortenLöschen
  5. Hi Bini,
    Wunderschön ! Solch ein Shirt /Bluse mit Schößchen hatte ich vor ca. 30 Jahren auch oft an :-)).
    Sieht toll aus, und kommt nie aus der Mode.
    LG Mama

    AntwortenLöschen