Mittwoch, 1. April 2015

Rums! Jetzt wird gechillt! Aber sowas von!

Die Überschrift sagt doch schon alles *hihi*

Ich mach es kurz - ich durfte für die liebe Suzann von Muckelie probenähen.
Ich las den Aufruf - ich hatte ja schon tagelang nach ihren Andeutungen danach Ausschau gehalten - und habe es diesmal echt geschafft, mich fristgerecht zu bewerben und nix zu vergessen und so ;-)

Also Ihr könnt Euch vorstellen, dass eine hormongesättigte Schwangere mit langsam überhand nehmendem Klamottenengpass sich wahnsinnig freut, wenn die Info kommt dass man im Probenähen dabei ist!?

Und der Engpass ist wörtlich gemeint. Irgendwie will nix mehr passen und sieht unmöglich aus.
Und nach der Arbeit ist es ja dann eh am schönsten, wenn man die unbequemen und kneifenden Kleidungsstücke ausziehen und sich in was bequemes hüllen kann...

Das zweite Ebook von Muckelie heisst "Chill@Home" und beinhaltet den Schnitt für eine lässige weit geschnittene Hose mit tiefem Schritt, pfiffiger Passe und tiefliegenden Taschen, außerdem kann eine Schwangerenversion genäht werden, und genau diese habe ich getestet :-)

Den Link zum Ebook werde ich später an dieser Stelle noch Nachtragen!

Mein Mann sagt übrigens sehr schmeichelhaft *Einkackhose* dazu, aber sie ist sooooo gemütlich!

Ich habe ausser meinen Mama Boonys von letztem Jahr (Nanoda) wirklich kaum bequeme Hosen für Zuhaus, darum hab ich mir dann gleich mal eben vier Stück der Chill@Home zugelegt. Kleine Garderobe sozusagen.

Zwei davon habe ich in Dreiviertellänge genäht, und bei einer habe ich die Ösen und das Bändchen vergessen weggelassen.

Diese beiden kürzeren Varianten haben auch ein nicht ganz so hohes Bündchen bekommen, aber schon etwas höher als im normalen Schnitt.

Die beiden langen Hosen haben ein richtig hohes Schwangerenbündchen, welches den kompletten Bauch bedeckt.

Und da ich sehr bunte Hosen genäht habe und sie wirklich alle mag, fange ich einfach der Reihenfolge nach mit der Chill@Home an, die als erstes entstanden ist - orange mit pinken Sternchen :-D




Wenn Eure Augen das aushalten könnt Ihr Euch die Bilder gern in Ruhe betrachten, ansonsten schnell runterscrollen und weiter zu den anderen tollen Damen von RUMS flitzen ;-)
Wer bis runter aushält darf am Ende noch ein wenig über mich lachen ;-)




Also wirklich, die Kugel ist aber auch schon ziemlich vorwitzig-groß, bei meiner Tochter hatte ich zu diesem Zeitpunkt noch einen flachen Bauch
*ööhmmm...wo ist der eigentlich, hab den seitdem nicht mehr gesehen...*



Ach ja, zu Outnow schicke ich den Beitrag dann später natürlich auch noch...



Kommentare:

  1. Klasse Bilder und klasse Hose!!!!


    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Woah, was für eine Farbe! :D Das macht richtig Lust auf Sonne!
    Die Hose sieht wirklich gemütlich aus, und du als ob du dich richtig wohl fühlst darin!
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  3. hähä, die flachen bäuche verabschieden sich in 99% der fälle auf nimmerwiedersehen. tolle hose, da ist ja noch platz nach oben für die kugel.
    lg
    molli

    AntwortenLöschen