Donnerstag, 21. Mai 2015

Amelie für meine Maus

Huhu Ihr Lieben!

Ach es ist doch eine Qual...

Ich wollte unbedingt teilnehmen, hab es mir gaaaaanz fest vorgenommen, etwas ganz besonders sollte in der ersten Woche bei uns entstehen und dann bei Bienvenido Colorido verlinkt werden.

Eine Amelie wollte ich nähen, als Tunikaversion ohne Kaputze, dafür mit Aplikation....ich bin ja auch ganz zufrieden, doch als ich dann die tollen Blogbeiträge sah, die dort verlinkt wurden, war ich plötzlich ganz unsicher...

Kann ich mit DEM Teil wirklich am Sew-Along teilnehmen, es dort vorzeigen und bewerten lassen?
Wo doch so viele Bloggrößen und Nähprofis, deren Seiten ich schon seit Wochen und Monaten verfolge, dort absolute Traumteile - verziert bis zum Gehtnichtmehr und ein Zuckerschock für jede Tüddelmami - dort vertreten sind?
Und noch dazu so viel bessere Bilder parat haben als ich?

Nun, es hat mich zögern lassen, ich bin ja sonst nicht so zurückhaltend, aber...

Immerhin, ich gebe zu, ich bin eingeschüchtert worden ob der Professionalität der ganzen Oberteile nach Farbenmix-Schnitten, und glaube nicht wirklich dass unsere Amelie aus der bunten und von zuckersüß bis zu genialcool reichenden Masse hervorsticht - aber wir sind ganz begeistert vom Schnitt und es gefällt uns, das ist die Hauptsache :-)

Ich habe hierfür unseren gut gehüteten Robrob-Schatz angeschnitten, und um meiner mädchenfarbenlastigen Maus gerecht zu werden mit einem rosaroten Ringeljersey kombiniert.

Ein Schleifchen oben am Halsbund, eine Fakepaspel an der asymmetrischen Teilung und bisschen Rüschentüddelei - fertig.
Die Rüschen habe ich durchgesetzt, Mausi ist da momentan nicht soo extrem ;-)
Ein bisschen groß ist sie noch, unsere Tunika (und könnte damit fast noch als Kleid durchgehen)...ich werde wohl noch seitliche Rafftunnel aufsetzen, das sieht bestimmt auch hübsch aus.

Ich habe bis zum Schluss gezögert und meinen Post leider nicht rechtzeitig verlinkt. Ich hab leider die sporadischen Herzprobleme hier auf dem Land nicht bedacht. Schade!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen