Donnerstag, 13. August 2015

RUMS da bin ich - kugelrund und chillig!

Guten Mooooorgen - ich hab da mal was vorbereitet *ähm*

Aaalso...eigentlich ist es ja ein wenig lang her *hust* aber gerade jetzt - mit Riesenkugel und bei den derzeitigen Schwitztemperaturen - finde ich die Chill@Home von muckelie einfach genial.

Ich hatte sie mir schon vor einiger Zeit auch als kurze Variante genäht, indem ich selbst das Schnittmuster unterhalb der Knie abgeschnitten habe, und hab mir so eine echt lässige Version für den heissen Sommer genäht.
Ich durfte ja im April probenähen und auch auf Umstandstauglichkeit testen. Klappt prima, habe mir aber das hohe Bauchbündchen bei den kurzen Varianten ein wenig schmaler gemacht, wegen der Wärme und so.

Ich muss sagen - jetzt wo ich auch noch Probleme mit Ödemen hab und so, vor allem im Bereich der Oberschenkel - ich trage sie ständig weil sie soo bequem sind und trotz dem lässigen Schnitt auch mal den Gang zum Bäcker - in unserem Fall dem Bäckerwagen - zulassen.

Die Bilder die ich heute zeige sind allerdings aus dem April, wo meine Kugel noch süß und klein war und meine Beine noch relativ schlank im Vergleich zu jetzt - wirklich nicht unbedingt ein schlimmer Anblick heute, aber ich bin nicht zu aktuelleren Fotos in den Chillhosen gekommen.

Auf den Fotos krieg ich noch verhältnismäßig akrobatische Posen zustande - heute sind mir schwanger schon fünf Treppenstufen hochzusteigen so anstrengend, dass ich oben ein Sauerstoffzelt brauche. Mindestens.
Am besten Pfleger mit Beatmungsflasche inklusive, für den Kollapsfall.

Schwangersein ist gerade doof.
Aber ich will mich nicht beschweren, die Belohnung fürs Aushalten hab ich in circa sieben Wochen im Arm ;-)

Zurück zur Chill@Home: Ich zeige Euch hier einfach mal gleich beide kurze Hosen, die ich gerade wechselweise direkt nach dem Trocknen von der Leine reisse und wieder anziehe :-)

Beide sind recht bunt, die eine komplett aus Lieblingsstoffen von Lillestoff, die andere passend zu einem Shirt aus demselben Punktestoff genäht, und ursprünglich als eine Art Hausanzug/Schlafi gedacht.

Übrigens, das Ebook lohnt sich wirklich :-)

Und nun schaut doch mal weiter bei RUMS, da sind immer so tolle neue Ideen, da bleib ich stundenlang hängen - Ihr auch?

Lieben Gruß, Sabrina


1 Kommentar:

  1. ach meine liebe, ich bin ganz bei dir, war auch bei so mörder-temperaturen hochschwanger. es gibt wahrlich angenehmeres. gut, dass du dir wenigstens bequeme kleidung nähen kannst. hat unser hobby doch auch wieder einen riesen-vorteil. :)
    lg
    molli

    AntwortenLöschen