Donnerstag, 26. November 2015

Meine Jacke Arja aus Baumwollfleece

ist ein warmes Teil für den kühlen Herbst bzw. für die milden Wintertage, welche uns nun bevorstehen.

Für Sophie von Näähglück habe ich mein erstes Exemplar aus kuscheligem und so sehr weichem Baumwollfleece genäht, wie ich nie gedacht hätte dass Fleece so sein kann :-)


Arja ist eine schön unterteilte Jacke, welche per vorderem Reißverschluss geschlossen wird, offene oder ebenfalls per Reißverschluss zu schließende Seitentaschen besitzt und mit Kragen oder Kapuze genäht werden kann.
Die besondere Teilung auf Rücken- und Vorderteil setzt Akzente und wie ich finde wirkt sie besonders schön wenn unterschiedliche Stoffe/Muster verwendet werden.


Ich habe einige der Teilungsnähte mit Fakepaspeln genäht, aus demselben Stoff mit welchem ich die Jacke gefüttert habe - das ist ein schöner Lillestoff nach einem Design von bienvenido colorido, um welchen ich schon bestimmt dreimal herumgeschlichen bin, ohne eine Kaufentscheidung getroffen zu haben.


Dann kam Arja - und dafür fand ich die Kombination zweier butterweicher warmer Baumwollfleecestoffe und des beschriebenen Lillestoffs ideal, alle Stoffe gibt es beim Stoffversand4U, und der Baumwollfleece Fynn ist außerdem eine GOTS-zertifizierte Eigenproduktion, die gibt es wirklich NUR dort :-)


Zu meiner Arja, seit sie fertig ist trage ich sie ständig, und für meine kleine Maus werde ich Euch in kurzer Zeit eine Ergänzung zu eben dieser Jacke zeigen können, dass sie es auch warm und kuschelig hat bei mir dran :-)
Wollt Ihr schonmal raten was es ist? Ich werde wohl noch eins davon nähen, für meine gekaufte Jacke...


Übrigens hängt der Sitz der Arja von der gewählten Größe bzw. dem Brustumfang ab - ich hing zwischen zwei Größen und wollte es gefüttert und lieber etwas locker-leger haben, also habe ich die größere Konfektion gewählt.
Wer es enger mag nimmt einfach die kleinere Größe ;-)


Auch die Länge kann entsprechend der eigenen Körpergröße angepasst werden, das ist wie gewohnt ausführlich und nachvollziehbar im Ebook beschrieben.

Arja ist zwar nicht "von der Maschine gesprungen" sondern hat schon etwas Zeit und Sorgfalt in Anspruch genommen - dennoch mit eins meiner liebsten Projekte der letzten Zeit und wäre mein Stoff schon geliefert worden besäße ich nun schon eine knallgrüne Version mit roten Kontrasten aus Alpenfleece.
Aber die Post hat es bekanntlich niemals eilig, drum warte ich weiter...

Und während ich warte RUMSt es hier ein bisschen ;-)

Gute Nacht!

1 Kommentar:

  1. Schön schaut die aus. Und für die Jahreszeit sind Kuscheljacken ja genau das richtige.

    AntwortenLöschen